Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Im Ausland heiraten: Häufige Fragen & Antworten + hilfreiche Tipps

Von Tobias Fendt ✓ Zuletzt aktualisiert am 17. Juni 2024

Heiraten ist ein aufregendes und lebensveränderndes Ereignis, das den Beginn eines neuen Lebensabschnitts markiert.

Für manche Paare ist eine Heirat vor Ort die perfekte Art, ihre Liebe und ihr Engagement zu feiern, aber für andere ist eine Heirat im Ausland die Traumhochzeit, die sie sich schon immer vorgestellt haben.

In diesem Blogbeitrag gehen wir auf das Konzept des Heiratens im Ausland ein, auf die Gründe, warum sich Menschen dafür entscheiden, und darauf, wie das Heiraten im Ausland mit Auswanderungsplänen verbunden werden kann.

Im Ausland zu heiraten bedeutet, in ein fremdes Land zu reisen, um das Eheversprechen auszutauschen und die Ehe rechtlich zu registrieren. Dabei kann es sich um ein Land handeln, zu dem einer oder beide Partner familiäre oder kulturelle Bindungen haben, oder einfach um ein Ziel, das für das Paar eine besondere Bedeutung oder Anziehungskraft hat.

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen dafür entscheiden, im Ausland zu heiraten. Für die einen ist es die Gelegenheit, ein einzigartiges und unvergessliches Hochzeitserlebnis zu haben, mit einer atemberaubenden Landschaft, exotischem Essen und lokalen Bräuchen und Traditionen.

Für andere ist es eine Chance, dem Stress und den Kosten einer großen Hochzeit zu Hause zu entgehen und sich für eine intimere und entspanntere Angelegenheit zu entscheiden. Außerdem kann eine Heirat im Ausland die Möglichkeit bieten, die Hochzeitsfeier mit einer Hochzeitsreise zu verbinden und so ein neues Land und eine neue Kultur kennenzulernen.

Kann ich im Ausland heiraten?

Im Ausland zu heiraten kann auch mit Auswanderungsplänen verbunden sein, vor allem, wenn einer oder beide Partner in Erwägung ziehen, dauerhaft ins Ausland zu ziehen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen in dem Land heiraten, in dem sie zu leben planen, denn das kann den rechtlichen Prozess vereinfachen und auch bei der Beschaffung der notwendigen Visa und Genehmigungen helfen.

Außerdem kann eine Heirat im Ausland eine starke Bindung zu einem neuen Land aufbauen, was für die Sicherung von Arbeitsplätzen, Wohnraum und anderen Ressourcen in der Zukunft von Vorteil sein kann.

In diesem Blogbeitrag erfährst du alles, was du über das Heiraten im Ausland wissen musst. Zunächst gehen wir auf die rechtlichen Voraussetzungen für eine Eheschließung im Ausland ein, einschließlich der erforderlichen Dokumente und Übersetzungen.

Als Nächstes geben wir dir Tipps für die Auswahl des perfekten Reiseziels für deine Hochzeit, wobei wir Faktoren wie Erreichbarkeit, Wetter, Kultur und Reisekosten berücksichtigen. Außerdem gehen wir auf die Vor- und Nachteile einer Heirat im Ausland ein, einschließlich der möglichen Vor- und Nachteile.

Schließlich gehen wir auf einige häufig gestellte Fragen zum Heiraten im Ausland ein und geben dir einige praktische Tipps, wie du das Beste aus deiner Hochzeit im Ausland machen kannst.

im-ausland-heiraten-tipps

Rechtliche Voraussetzungen für eine Eheschließung im Ausland

Im Ausland zu heiraten ist eine wunderbare Möglichkeit, eure Liebe und euer Engagement an einem wunderschönen und exotischen Ort zu feiern. Bevor du jedoch mit der Planung deiner Traumhochzeit beginnst, ist es wichtig, dass du dich über die rechtlichen Anforderungen des Landes, in dem du heiraten möchtest, informierst.

Jedes Land hat seine eigenen Regeln und Vorschriften, und wenn du diese nicht einhältst, kann deine Hochzeit für ungültig erklärt werden. In diesem Abschnitt gehen wir auf die rechtlichen Anforderungen für eine Heirat im Ausland ein, einschließlich der notwendigen Dokumente und Übersetzungen und wie du eine Heiratslizenz und eine Urkunde erhältst.

Recherchiere die rechtlichen Voraussetzungen für das Land, in dem du heiraten willst:

Der erste Schritt, um im Ausland zu heiraten, besteht darin, sich über die rechtlichen Anforderungen des Landes zu informieren, in dem du den Bund der Ehe schließen willst. Dazu gehören die Beantragung eines Visums, die Erfüllung der Wohnsitzbestimmungen und die Vorlage bestimmter Dokumente wie Geburtsurkunden, Reisepässe und Scheidungsurteile.

Es ist wichtig, dass du dich gründlich informierst, denn die rechtlichen Anforderungen können von Land zu Land sehr unterschiedlich sein. Einige Länder verlangen einen Bluttest oder eine Wartezeit vor der Eheschließung, während andere bestimmte Altersbeschränkungen oder kulturelle Traditionen haben, die befolgt werden müssen.

In Italien zum Beispiel müssen Paare eine Heiratsabsichtserklärung (nulla osta) von ihrer Botschaft oder ihrem Konsulat vorlegen sowie ihre Geburtsurkunden und eine Bescheinigung, dass kein Ehehindernis vorliegt. In Mexiko müssen sich Paare einem Bluttest unterziehen und einen Heiratsantrag ausfüllen, und in einigen Bundesstaaten gilt eine Wartezeit von bis zu fünf Tagen, bevor die Ehe geschlossen werden kann.

Beschaffung der notwendigen Dokumente und Übersetzungen:

Wenn du dich über die rechtlichen Anforderungen in dem Land, in dem du heiraten willst, informiert hast, musst du die notwendigen Dokumente und Übersetzungen besorgen. Dazu kann es gehören, einen neuen Reisepass oder ein Visum zu besorgen, beglaubigte Kopien von Geburtsurkunden und Scheidungsurteilen zu erhalten und diese Dokumente in die Landessprache zu übersetzen.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Beschaffen und Übersetzen dieser Dokumente zeitaufwändig sein kann und die Dienste eines professionellen Übersetzers oder eines Rechtsexperten erfordern kann. In manchen Ländern müssen die Dokumente auch apostilliert werden, eine Form der internationalen Beglaubigung, die die Echtheit des Dokuments bestätigt.

Eine Heiratslizenz und -urkunde erhalten:

Nachdem du die notwendigen Dokumente und Übersetzungen besorgt hast, musst du in dem Land, in dem du heiraten willst, eine Heiratslizenz und eine Heiratsurkunde beantragen. Dieser Prozess kann je nach Land sehr unterschiedlich sein, beinhaltet aber in der Regel das Einreichen eines Antrags, das Bezahlen einer Gebühr und das Absolvieren einer Wartezeit.

In Frankreich zum Beispiel müssen Paare ihre Heiratslizenz bei dem Rathaus (mairie) beantragen, in dem sie heiraten wollen. Sie müssen die erforderlichen Dokumente und Übersetzungen vorlegen, eine Gebühr bezahlen und mindestens 10 Tage warten, bevor die Ehe geschlossen werden kann. Nach der Hochzeit erhält das Paar eine Heiratsurkunde (acte de mariage), die ein rechtsgültiges Dokument ist, das beweist, dass die Ehe stattgefunden hat.

Insgesamt können die rechtlichen Anforderungen für eine Heirat im Ausland komplex und zeitaufwändig sein, aber mit gründlicher Recherche und Planung ist es möglich, eine schöne und rechtsgültige Hochzeit in einem fremden Land zu feiern.

Auswahl des Reiseziels für deine Hochzeit

Die Wahl eines Reiseziels für deine Hochzeit ist eine aufregende Entscheidung, da sie den Rahmen für deinen besonderen Tag setzt und eine bleibende Erinnerung für dich und deine Gäste schafft. Bei der großen Auswahl an wunderschönen Orten kann es jedoch schwierig sein, deine Optionen einzugrenzen.

In diesem Abschnitt gehen wir auf die wichtigsten Faktoren ein, die du bei der Auswahl eines Reiseziels für deine Hochzeit berücksichtigen solltest. Dazu gehören persönliche Vorlieben und Interessen, Erreichbarkeit und Reisekosten, Wetter und Jahreszeiten sowie kulturelle und sprachliche Aspekte.

Berücksichtigung persönlicher Vorlieben und Interessen

Bei der Wahl eines Reiseziels für deine Hochzeit ist es wichtig, deine persönlichen Vorlieben und Interessen zu berücksichtigen. Dazu gehören Faktoren wie eure Lieblingsaktivitäten, Hobbys und kulturellen Interessen.

Wenn du und dein Partner zum Beispiel gerne wandern und in der Natur unterwegs seid, solltet ihr ein Reiseziel in Betracht ziehen, das wunderschöne Naturlandschaften und Wanderwege bietet, wie Neuseeland oder die Schweiz. Wenn ihr beide Kunst und Geschichte liebt, solltet ihr ein Reiseziel mit einem reichen kulturellen Erbe wählen, wie Italien oder Griechenland.

Erreichbarkeit und Reisekosten

Ein weiterer wichtiger Faktor, den ihr bei der Wahl des Reiseziels für eure Hochzeit berücksichtigen solltet, ist die Erreichbarkeit und die Reisekosten. Dazu gehören die Kosten für Flüge, Unterkunft und Transport vor Ort, aber auch die Erreichbarkeit und eventuelle Visabestimmungen. Wenn eure Gäste aus verschiedenen Teilen der Welt anreisen, solltet ihr ein Reiseziel wählen, das für alle gut erreichbar und erschwinglich ist. Wenn zum Beispiel die meisten deiner Gäste aus Europa kommen, solltest du ein Reiseziel in Europa wählen, wie Spanien oder Portugal, um die Reisekosten und den Zeitaufwand zu minimieren.

Wetter und Jahreszeiten

Auch das Wetter und die Jahreszeiten deines gewählten Reiseziels können eine wichtige Rolle für dein Hochzeitserlebnis spielen. Es ist wichtig, dass du das Klima des Ortes, den du in Betracht ziehst, sowie alle saisonalen Schwankungen berücksichtigst.

Wenn du zum Beispiel eine Hochzeit im Freien planst, solltest du Reiseziele mit einer regnerischen oder kalten Jahreszeit, wie Großbritannien oder Nordeuropa, meiden. Stattdessen solltest du ein Reiseziel mit warmem und trockenem Klima wählen, wie die Karibik oder Mexiko.

Kulturelle und sprachliche Überlegungen

Schließlich ist es wichtig, die kulturellen und sprachlichen Unterschiede deines Ziels zu berücksichtigen. Dazu gehören Faktoren wie die lokalen Bräuche und Traditionen sowie die Sprache, die in der Region gesprochen wird.

Wenn du die Landessprache nicht fließend sprichst, solltest du ein Reiseziel in Betracht ziehen, in dem Englisch weit verbreitet ist, wie zum Beispiel Australien oder Kanada. Wenn du eine Hochzeit am Reiseziel planst, bei der lokale Traditionen und Bräuche eine Rolle spielen, ist es wichtig, dass du dich über diese Traditionen informierst, um eine respektvolle und sinnvolle Feier zu gewährleisten.

Insgesamt ist die Wahl eines Reiseziels für deine Hochzeit eine wichtige Entscheidung, die sorgfältig überlegt und geplant werden muss. Wenn du deine persönlichen Vorlieben und Interessen, die Erreichbarkeit und die Reisekosten, das Wetter und die Jahreszeiten sowie kulturelle und sprachliche Aspekte berücksichtigst, kannst du ein Reiseziel wählen, das sowohl schön als auch praktisch für deinen besonderen Tag ist.

Planung deiner Hochzeit

Die Planung einer Hochzeit im Ausland kann eine herausfordernde, aber lohnende Erfahrung sein. Mit sorgfältiger Planung und Vorbereitung kannst du eine wunderschöne und unvergessliche Feier gestalten, die deinen persönlichen Stil und deine kulturellen Traditionen widerspiegelt.

In diesem Abschnitt gehen wir auf die wichtigsten Punkte bei der Planung deiner Hochzeit im Ausland ein. Dazu gehören die Zusammenarbeit mit einem Hochzeitsplaner oder das Selbermachen, die Wahl des richtigen Veranstaltungsortes und der Unterkunft, die Entscheidung über die Hochzeitskleidung und die Dekoration, die Auswahl des Caterings und des Getränkeservices, die Beauftragung eines Fotografen und Videofilms sowie die Buchung von Unterhaltung und Musik.

Mit einem Hochzeitsplaner zusammenarbeiten oder es selbst tun

Eine der ersten Entscheidungen, die du treffen musst, wenn du deine Hochzeit im Ausland planst, ist die, ob du mit einem Hochzeitsplaner zusammenarbeitest oder alles selbst organisierst.

Ein Hochzeitsplaner kann dir mit seinem wertvollen Fachwissen helfen, die rechtlichen und logistischen Anforderungen deines Reiseziels zu erfüllen. Er kann dir auch bei der Auswahl der Lieferanten, der Verwaltung des Budgets und der Koordination des Hochzeitstages selbst helfen.

Wenn du aber lieber selbst Hand anlegen willst, kannst du die Hochzeit auch selbst planen. Das gibt dir mehr Kontrolle über den Planungsprozess, erfordert aber auch mehr Zeit und Mühe von dir.

Auswahl des richtigen Veranstaltungsortes und der Unterkunft

Die Wahl des richtigen Veranstaltungsortes und der Unterkunft für deine Hochzeit ist entscheidend für ein schönes und unvergessliches Erlebnis für dich und deine Gäste. Berücksichtige bei der Wahl des Veranstaltungsortes den Stil und das Thema deiner Hochzeit sowie die Anzahl der Gäste und dein Budget.

Wenn ihr zum Beispiel eine kleine und intime Hochzeit plant, könnt ihr ein gemütliches Bed & Breakfast oder ein Boutique-Hotel wählen. Wenn du hingegen eine große und aufwendige Hochzeit planst, solltest du eine geräumige Villa oder einen Veranstaltungsraum in Betracht ziehen.

Entscheidung über Hochzeitskleidung und Dekoration

Die Hochzeitskleidung und -dekoration sind ein wichtiger Teil des perfekten Ambientes für deinen Hochzeitstag. Berücksichtige bei der Wahl deiner Hochzeitskleidung das Klima und die Umgebung deines Reiseziels sowie die örtlichen Bräuche und Traditionen.

Denke bei der Wahl der Dekoration an den Stil und das Thema deiner Hochzeit sowie an kulturelle oder symbolische Elemente, die du einbauen möchtest.

Auswahl eines Catering- und Getränkeservices

Essen und Trinken sind wichtige Aspekte jeder Hochzeitsfeier, und die Auswahl des richtigen Catering- und Getränkeservices ist entscheidend. Berücksichtige bei der Auswahl des Caterers die lokale Küche und die Weine deines Reiseziels und arbeite mit ihm zusammen, um eine Speisekarte zu erstellen, die deinen persönlichen Stil und deine Vorlieben widerspiegelt. Wenn du einen Getränkeservice auswählst, überlege, ob du eine offene Bar, einen besonderen Cocktail oder eine Auswahl an lokalen Weinen und Bieren möchtest.

Beauftrage einen Fotografen und Videofilmer

Es ist wichtig, dass du die Erinnerungen an deinen besonderen Tag festhältst. Einen professionellen Fotografen und Videofilmer zu engagieren, ist entscheidend, um qualitativ hochwertige und schöne Bilder zu erhalten. Suche nach einem Fotografen und Videofilmer, der Erfahrung mit Hochzeiten an deinem Reiseziel hat, und sieh dir ihre Portfolios an, um sicherzustellen, dass ihr Stil und ihre Ästhetik deinen Wünschen entsprechen.

Buchung von Unterhaltung und Musik

Unterhaltung und Musik sind wichtige Bestandteile jeder Hochzeitsfeier, und die Auswahl der richtigen Künstler kann eine lebendige und lustige Atmosphäre für deine Gäste schaffen. Überlege dir, ob du eine Live-Band, einen DJ oder lokale Künstler möchtest, und stelle gemeinsam mit ihnen eine Playlist oder einen Auftrittsplan zusammen, der deinen persönlichen Stil und deine kulturellen Traditionen widerspiegelt.

Vor- und Nachteile einer Heirat im Ausland

Im Ausland zu heiraten ist eine aufregende Möglichkeit für Paare, die an ihrem großen Tag ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis suchen. Sie bietet die Chance, unvergessliche Erinnerungen zu schaffen und mit ihren Lieben an einem neuen und aufregenden Ort zu feiern.

Doch wie bei jeder großen Entscheidung ist es wichtig, die Vor- und Nachteile abzuwägen, bevor man eine endgültige Entscheidung trifft. In diesem Abschnitt werden wir die Vor- und Nachteile einer Heirat im Ausland im Detail untersuchen.

Zu den Vorteilen gehören einzigartige und unvergessliche Erlebnisse, Erschwinglichkeit und die Chance auf einen Urlaub am Zielort.

Einer der wichtigsten Vorteile einer Heirat im Ausland ist die einzigartige und unvergessliche Erfahrung, die sie bietet. Paare können aus einer Reihe von atemberaubenden Orten wählen, von tropischen Stränden bis hin zu historischen Schlössern, um ihren großen Tag zu etwas ganz Besonderem zu machen. Dies ermöglicht es Paaren, eine Hochzeit zu gestalten, die auf ihren individuellen Geschmack und ihre Vorlieben zugeschnitten ist.

Ein weiterer Vorteil des Heiratens im Ausland ist die Erschwinglichkeit. Viele beliebte Reiseziele bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu traditionellen Hochzeitslocations. So können Paare eine extravagante Hochzeit planen, ohne die Bank zu sprengen.

Schließlich bietet eine Hochzeit im Ausland auch die Möglichkeit, einen Urlaub am Zielort zu verbringen. So können Paare und ihre Gäste einen Urlaub genießen, während sie die Hochzeit feiern, und es ist eine hervorragende Gelegenheit für eine ausgedehnte Feier mit ihren Lieben.

Nachteile wie mögliche rechtliche Einschränkungen und Sprachbarrieren sowie höhere Reisekosten.

Heiraten im Ausland kann zwar eine tolle Erfahrung sein, aber es ist wichtig, auch die möglichen Nachteile zu bedenken. Einer der größten Nachteile einer Heirat im Ausland sind die möglichen rechtlichen Einschränkungen und Sprachbarrieren, die damit verbunden sein können. Jedes Land hat seine eigenen rechtlichen Anforderungen für die Eheschließung, die sich erheblich von denen in deinem Heimatland unterscheiden können. Das kann eine Menge zusätzlicher Arbeit verursachen und den Prozess möglicherweise verzögern.

Auch Sprachbarrieren können ein großes Hindernis bei der Planung einer Hochzeit im Ausland sein. Es kann schwierig sein, mit Verkäufern, Hochzeitsplanern und Behörden zu kommunizieren, wenn es eine Sprachbarriere gibt. Das kann zu zusätzlichem Stress und Ängsten führen und die Sache zu einer Herausforderung machen.

Schließlich können auch die Reisekosten ein erheblicher Nachteil sein. Es stimmt zwar, dass eine Hochzeit im Ausland erschwinglicher sein kann als eine traditionelle Hochzeit, aber die Kosten für die Reise und die Unterbringung für dich und deine Gäste können sich schnell summieren. Deshalb ist es wichtig, dass du alle möglichen Kosten sorgfältig abwägst, bevor du eine endgültige Entscheidung triffst.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Heirat im Ausland ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis sein kann, an das sich Paare ein Leben lang erinnern können.

Es bietet viele Vorteile wie Erschwinglichkeit, unvergessliche Erlebnisse und die Chance auf einen Urlaub am Zielort. Auf der anderen Seite gibt es auch einige potenzielle rechtliche Einschränkungen und Sprachbarrieren sowie höhere Reisekosten zu beachten.

Bei der Entscheidung, ob du im Ausland heiraten willst oder nicht, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile abzuwägen und deine persönlichen Vorlieben, die Erreichbarkeit und die Reisekosten, das Wetter und die Jahreszeiten, kulturelle und sprachliche Erwägungen und andere in diesem Artikel besprochene Faktoren zu berücksichtigen.

Wenn du dich dafür entscheidest, im Ausland zu heiraten, solltest du mit einem Hochzeitsplaner zusammenarbeiten, der Erfahrung mit Hochzeiten am Reiseziel hat, und einen Ort und eine Unterkunft wählen, die deinen Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen.

Entscheide dich für eine Hochzeitskleidung und -dekoration, die die lokale Kultur und Bräuche widerspiegelt, und wähle einen Catering- und Getränkeservice, der lokale Spezialitäten anbietet.

Einen Fotografen und Videofilmer zu engagieren, ist unerlässlich, um deinen besonderen Tag festzuhalten, und Unterhaltung und Musik zu buchen, verleiht deiner Feier einen festlichen Touch.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Heirat im Ausland eine gute Möglichkeit ist, deine Auswanderungspläne mit einem einmaligen Hochzeitserlebnis zu verbinden. Mit sorgfältiger Planung und Vorbereitung kannst du das Beste aus deiner Hochzeit im Ausland machen und Erinnerungen schaffen, die ein Leben lang halten.

Häufig gestellte Fragen (FAQs):

  • Welche Dokumente brauche ich, um im Ausland zu heiraten?
    Die erforderlichen Dokumente für eine Eheschließung im Ausland variieren je nach Land und dessen gesetzlichen Bestimmungen. In der Regel brauchst du einen gültigen Reisepass, eine Geburtsurkunde und einen Nachweis über deinen Familienstand, wie z.B. eine Scheidungs- oder Sterbeurkunde, falls vorhanden. In einigen Ländern kann außerdem ein Visum oder eine Aufenthaltsgenehmigung erforderlich sein. Es ist wichtig, dass du dich über die spezifischen Anforderungen des Landes, in dem du heiraten willst, informierst und alle notwendigen Übersetzungen und Beglaubigungen deiner Dokumente einholst.
  • Ist es legal, im Ausland zu heiraten?
    Ja, Heiraten im Ausland kann legal sein, solange du die gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in dem du heiraten willst, einhältst. Es ist wichtig, dass du dich über die rechtlichen Anforderungen für eine Heiratslizenz und eine Heiratsurkunde in dem Land, in dem du heiraten willst, informierst und sicherstellst, dass deine Ehe in deinem Heimatland als legal anerkannt wird.
  • Kann ich im Ausland eine religiöse Trauung vollziehen?
    Ja, eine religiöse Trauung im Ausland ist möglich, solange die religiöse Zeremonie in dem Land, in dem du heiraten willst, als legal anerkannt wird. In manchen Ländern sind für eine religiöse Zeremonie zusätzliche rechtliche Anforderungen erforderlich, wie z.B. die Registrierung bei der örtlichen Regierung. Es ist also wichtig, dass du dich über alle notwendigen rechtlichen Anforderungen informierst und diese erfüllst.
  • Wie lange im Voraus sollte ich meine Hochzeit im Reiseland planen?
    Es wird empfohlen, deine Hochzeit im Ausland mindestens 12 bis 18 Monate im Voraus zu planen, damit du genug Zeit hast, einen Veranstaltungsort zu suchen und zu buchen, die notwendigen Dokumente und Übersetzungen zu besorgen und dich mit Anbietern wie Caterern, Fotografen und Entertainern abzustimmen. Wenn du außerdem die Reise und die Unterkunft für dich und deine Gäste frühzeitig buchst, kannst du dir günstigere Preise sichern und die Verfügbarkeit gewährleisten.
  • Wie kann ich bei meiner Hochzeit am Urlaubsort Geld sparen?
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei deiner Hochzeit am Reiseziel Geld zu sparen, z.B. indem du einen Termin außerhalb der Saison wählst, dich für einen günstigeren Veranstaltungsort oder eine günstigere Unterkunft entscheidest und mit lokalen Anbietern zusammenarbeitest, die möglicherweise günstigere Preise anbieten. Es ist auch wichtig, die Preise für Reisen und andere Ausgaben zu recherchieren und zu vergleichen und zu überlegen, wie du unnötige Kosten wie Gastgeschenke oder aufwendige Dekorationen einsparen kannst.
Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Stimmen