Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Auswandern nach Australien: Erfolgreich Planen von Visa bis Kosten

Von Tobias Fendt ✓ Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2024

Träumst du davon, dein Leben in die sonnigen Weiten Australiens zu verlagern? Der Gedanke, unter dem südlichen Sternenhimmel ein neues Kapitel aufzuschlagen, ist verlockend, doch die Vorbereitung ist alles andere als ein Spaziergang im Outback.

Als jemand, der diesen gewaltigen Schritt gewagt hat und nach Australien ausgewandert ist, kann ich dir versichern, dass die richtige Planung und Information der Schlüssel zum Erfolg sind.

Ich erinnere mich noch gut an die Stunden, die ich damit verbracht habe, das passende Visum zu recherchieren, und wie entscheidend diese Entscheidung für meinen gesamten Auswanderungsprozess war.

Australien bietet nicht nur atemberaubende Landschaften und eine hohe Lebensqualität, sondern auch eine Fülle von Möglichkeiten für diejenigen, die bereit sind, sich auf das Abenteuer einzulassen.

Doch wie navigiert man durch den Dschungel an Visabestimmungen und Arbeitserlaubnissen? Und was erwartet dich, wenn du endlich den Schritt wagst und in das Land Down Under ziehst?

In diesem Artikel teile ich meine persönlichen Erfahrungen und gebe dir einen umfassenden Überblick über alles, was du wissen musst, um deinen Traum von Australien Wirklichkeit werden zu lassen.

Was sind die ersten Schritte? Bleib dran, und finde es heraus.

Warum Australien als Auswanderungsziel beliebt ist

Australien zieht mit seinen zahlreichen Vorzügen jährlich Tausende von Menschen an, die sich nach einem neuen Anfang sehnen. Doch was macht dieses Land so attraktiv für Auswanderer?

Klima und Natur

Einer der Hauptgründe, warum viele Menschen ihren Lebensmittelpunkt nach Australien verlagern möchten, ist das einzigartige Klima und die atemberaubende Natur.

Australien bietet eine beeindruckende Vielfalt an klimatischen Bedingungen – von tropischen Regionen im Norden über gemäßigte Zonen bis hin zu kühleren Gebieten im Süden des Landes.

Die Natur in Australien ist ebenso vielfältig wie faszinierend.

Von den weltberühmten Stränden entlang der Goldküste bis zu den unberührten Landschaften des Outbacks – es gibt stets Neues zu entdecken.

Attraktionen wie das Great Barrier Reef, der Uluru (Ayers Rock) und die Tasmanische Wildnis bieten einmalige Erlebnisse in einer umwerfenden natürlichen Umgebung.

Lebensqualität und Kultur

Australiens hohe Lebensqualität ist ein weiterer wichtiger Faktor, der Auswanderungswillige anzieht.

Die Städte sind bekannt für ihre Sauberkeit, Sicherheit und exzellente Infrastruktur. Melbourne und Sydney zählen regelmäßig zu den lebenswertesten Städten weltweit.

Darüber hinaus zeichnet sich Australien durch eine multikulturelle Gesellschaft aus.

Mehr als 25% der Bevölkerung wurden außerhalb Australiens geboren, wodurch eine reiche kulturelle Vielfalt entstanden ist.

Diese Offenheit spiegelt sich auch in der australischen Küche wider, die Einflüsse aus aller Welt zusammenbringt.

Die Arbeitsbedingungen in Australien sind ebenfalls attraktiv, mit fairen Löhnen und einem ausgeglichenem Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit.

Informationen zur Arbeitssuche findest du auf Jobactive , einer Job-Suchmaschine der australischen Regierung.

Für weitere Informationen zum Leben und Arbeiten in Australien kannst du dich auf Seiten wie dem Australischen Innenministerium informieren, wo du alles Wichtige über Visa-Optionen und Staatsbürgerschaft erfährst.

Zusammengefasst bietet Australien eine herausragende Mischung aus natürlicher Schönheit, hoher Lebensqualität sowie einer warmherzigen und einladenden Kultur – Aspekte, die es zu einem bevorzugten Ziel für Menschen machen wollen einen neuen Abschnitt ihres Lebens beginnen möchten.

Vorbereitung auf die Auswanderung

Einreisebestimmungen und Visum

Bevor du deinen Traum verwirklichst, nach Australien auszuwandern, ist es unerlässlich, dich umfassend über die Einreisebestimmungen und das richtige Visum zu informieren.

Australien bietet eine Vielzahl von Visaoptionen, je nachdem, ob du auswandern, arbeiten oder studieren möchtest.

Für die meisten Auswanderungswilligen sind das Arbeits- oder das sogenannte Skilled Visa relevante Optionen.

  1. Arbeitsvisum: Dieses Visum richtet sich an Fachkräfte mit spezifischen Fähigkeiten, die in Australien benötigt werden. Eine Liste der gefragten Berufe findest du auf der Website des australischen Innenministeriums.
  2. Skilled Visa: Wenn du bestimmte Qualifikationen und Berufserfahrung hast, kannst du möglicherweise ein Skilled Visa beantragen. Die Punktebewertung berücksichtigt Faktoren wie Alter, Sprachkenntnisse und Arbeitserfahrung.

Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Visaantrag gründlich geprüft wird und bestimmte Anforderungen erfüllt sein müssen.

Um sicherzustellen, dass dein Antrag erfolgreich ist, empfehle ich dir dringend einen Besuch auf der offiziellen Webseite des australischen Innenministeriums, wo du detaillierte Informationen über verschiedene Visaarten findest.

Wichtige Dokumente und Formalitäten

Neben dem passenden Visum benötigst du auch eine Reihe wichtiger Dokumente für deine Auswanderung nach Australien:

  • Gültiger Reisepass: Stelle sicher, dass dein Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig ist.
  • Geburtsurkunde: Deine Geburtsurkunde musst du in den meisten Fällen vorlegen können.
  • Polizeiliches Führungszeugnis: Ein Nachweis darüber, dass keine Vorstrafen vorliegen.
  • Gesundheitszeugnis: Einige Visa erfordern auch ein ärztliches Attest als Beweis für deine gesundheitliche Eignung.

Darüber hinaus musst du eventuell Nachweise über deine finanziellen Mittel erbringen sowie Dokumente zur Untermauerung deiner beruflichen Qualifikationen und Erfahrungen beifügen.

Die Beantragung eines Visums kann komplex sein und Zeit in Anspruch nehmen.

Daher solltest du frühzeitig beginnen und alle erforderlichen Unterlagen sorgfältig zusammenstellen.

Vergiss nicht dich rechtzeitig bei der deutschen Botschaft oder einem Konsulat in Australien anzumelden, sobald alles in trockenen Tüchern ist.

Lebenshaltungskosten in Australien

Wenn du dich entscheidest, nach Australien auszuwandern, ist es wichtig, ein klares Bild von den Lebenshaltungskosten zu haben.

In diesem Abschnitt erhältst du Informationen über Wohnungsmarkt und Immobilienpreise sowie Alltag und Lebensmittelkosten in Australien.

Wohnungsmarkt und Immobilienpreise

Die Wohnsituation in Australien kann sich stark von dem unterscheiden, was du aus Deutschland gewöhnt bist. Insbesondere die Immobilienpreise variieren je nach Region erheblich.

In Großstädten wie Sydney oder Melbourne sind die Preise für Kauf- und Mietimmobilien deutlich höher als im Durchschnitt.

Ein Einfamilienhaus in diesen Metropolen kostet durchschnittlich zwischen 700.000 € und 1 Million €, während man für eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern mit Mieten ab 1.500 € pro Monat rechnen muss.

Für genauere Informationen zum australischen Immobilienmarkt empfiehlt sich der Besuch der Website Real Estate Australia, wo du aktuelle Angebote und Preisinformationen findest.

Alltag und Lebensmittelkosten

Die allgemeinen Lebenshaltungskosten in Australien liegen etwa 30% über denen in Deutschland, was vor allem auf höhere Preise für Lebensmittel, Transportmittel und Dienstleistungen zurückzuführen ist.

Für einen durchschnittlichen Haushalt können die monatlichen Ausgaben für Lebensmittel leicht zwischen 600 € bis 800 € betragen.

Frisches Obst, Gemüse sowie Fleischprodukte sind oft teurer als in Deutschland.

Ein Vergleich der Lebensmittelpreise zeigt beispielsweise:

  • Ein Liter Milch kostet umgerechnet ca. 1€.
  • Ein Laib Brot liegt bei ungefähr 2€.
  • Für ein Kilogramm Äpfel zahlst du rund 3€.

Neben den täglichen Einkäufen solltest du auch Kosten für öffentliche Verkehrsmittel berücksichtigen, die je nach Stadt variieren können. Eine Monatskarte für den öffentlichen Nahverkehr in einer Großstadt wie Sydney kostet etwa 120€.

Es lohnt sich auch einen Blick auf Numbeo, eine Website zur Vergleichung der Lebenshaltungskosten weltweit zu werfen, um dir ein detaillierteres Bild von den Ausgaben zu machen, die dich im australischen Alltag erwarten könnten.

Das Bewusstsein über diese Kosten hilft dir dabei, deinen Umzug nach Australien sorgfältig zu planen und finanzielle Überraschungen zu vermeiden.

Während das Leben dort unter Umständen teurer sein kann als gedacht, bieten die hohen Standards an Qualität des Wohnens und das breite Angebot an Freizeitaktivitäten einen wertvollen Gegenwert für dein Geld.

Arbeit und Karriere in Australien

Arbeitsmarkt und gefragte Berufe

Wenn du überlegst, nach Australien auszuwandern, ist es wichtig, dich über den Arbeitsmarkt und die dort gefragten Berufe zu informieren.

Australiens Wirtschaft ist vielfältig und bietet Chancen in verschiedenen Sektoren.

Insbesondere Fachkräfte im Gesundheitswesen, Ingenieurwesen, IT, Bauwesen sowie im Bildungssektor sind stark nachgefragt.

Das Land legt großen Wert auf qualifizierte Arbeitskräfte und unterstützt Einwanderer mit entsprechenden Fähigkeiten durch spezielle Visakategorien.

Australiens Regierung aktualisiert regelmäßig die Liste der gefragten Berufe (Skilled Occupation List), um sicherzustellen, dass die Einwanderungspolitik den wirtschaftlichen Bedürfnissen des Landes entspricht.

Informiere dich auf der offiziellen Website der australischen Einwanderungsbehörde über aktuelle Entwicklungen.

Bewerbungsprozess und Arbeitskultur

Der Bewerbungsprozess für Jobs in Australien ähnelt dem in Deutschland: Neben einem aussagekräftigen Lebenslauf ist ein individuelles Anschreiben erforderlich, das deine Motivation und Eignung für die Position hervorhebt.

Es wird empfohlen, Referenzen und Zeugnisse beizufügen, um deine Qualifikationen zu unterstreichen.

Die Arbeitskultur in Australien könnte jedoch anders sein als das, was du gewohnt bist. Teamarbeit sowie eine offene und direkte Kommunikationsweise sind sehr geschätzt.

Außerdem legt man großen Wert auf Work-Life-Balance; flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeiten sind keine Seltenheit.

Respektvoller Umgang miteinander ist grundlegend – egal welche Position jemand innehat.

Vernetzung spielt auch eine wichtige Rolle beim Finden eines Jobs in Australien. Viele Stellen werden intern oder durch Empfehlungen besetzt bevor sie öffentlich ausgeschrieben werden.

Daher kann es hilfreich sein, sich bereits vor deiner Auswanderung mit Branchenverbänden oder beruflichen Netzwerken online zu verbinden.

Zur Unterstützung bei der Jobsuche bietet die australische Regierung verschiedene Ressourcen an wie zum Beispiel „Jobactive“, eine Job-Suchmaschine (siehe Jobactive).

Nutze diese Möglichkeiten zur Recherche und Kontaktaufnahme mit potentiellen Arbeitgebern.

Indem du dich sorgfältig vorbereitest und informierst kannst du deinen Übergang ins australische Berufsleben erleichtern und somit einen erfolgreichen Start in dein neues Leben in Australien sicherstellen.

Gesundheitssystem und Soziale Absicherung

Krankenversicherung und medizinische Versorgung

Beim Auswandern nach Australien ist es wichtig, sich mit dem Gesundheitssystem und den Möglichkeiten der medizinischen Versorgung vertraut zu machen.

Das australische Gesundheitswesen kombiniert öffentliche und private Elemente, wobei das Medicare-System die Basis bildet.

Als deutscher Staatsbürger in Australien hast du unter bestimmten Voraussetzungen Zugang zu Medicare, dank eines bilateralen Abkommens zwischen Deutschland und Australien.

Medicare bietet eine Grundversorgung, die viele ärztliche Leistungen und auch einen Teil der Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente abdeckt.

Es ist jedoch ratsam, zusätzlich eine private Krankenversicherung abzuschließen, um Leistungen zu erhalten, die durch Medicare nicht abgedeckt sind, wie beispielsweise Zahnarztbesuche oder Physiotherapie.

Um Zugang zu Medicare zu erhalten und eine private Krankenversicherung in Australien auszuwählen, solltest du dich gründlich informieren und entsprechend deinen individuellen Bedürfnissen planen.

Weitere Informationen findest du auf der offiziellen Medicare-Webseite.

Sozialversicherung und Rentenversicherung

Die soziale Sicherheit in Australien unterscheidet sich grundlegend von dem System in Deutschland. Wichtig ist hierbei vor allem das Verständnis des Superannuation genannten Systems – dies entspricht der Altersvorsorge in Australien.

Arbeitgeber sind verpflichtet, einen festgelegten Prozentsatz des Gehalts (derzeit 10%) in einen Superannuation-Fonds einzuzahlen. Dieser Betrag dient als Rentenvorsorge für die Zeit nach dem Arbeitsleben.

Es gibt keine direkte Entsprechung zur deutschen gesetzlichen Rentenversicherung in Australien; daher solltest du dich frühzeitig über Optionen zur privaten Altersvorsorge informieren.

Deutsche Staatsangehörige haben zudem unter bestimmten Umständen Anspruch auf eine Rente aus Deutschland auch während ihres Aufenthalts in Australien.

Hierfür ist es notwendig, dass Beitragszeiten sowohl in Deutschland als auch eventuell in anderen Ländern berücksichtigt werden.

Für detaillierte Informationen über deine Rechte und Pflichten im Bereich Sozial- sowie Rentenversicherung empfehlen wir dir die Kontaktaufnahme mit der Deutschen Rentenversicherung oder spezialisierten Beratungsstellen.

Indem du dich rechtzeitig um diese Aspekte kümmerst, kannst du sicherstellen, dass dein Start in ein neues Leben in Australien reibungslos verläuft und du angemessen abgesichert bist.

Bildung und Erziehung

Schulsystem und Bildungsmöglichkeiten

Das australische Bildungssystem bietet eine breite Palette an Möglichkeiten, sowohl für einheimische als auch für internationale Studierende. Es zeichnet sich durch hohe Standards und globale Anerkennung aus.

In Australien beginnt die Schulpflicht im Alter von fünf oder sechs Jahren mit der Primary School, gefolgt von der Secondary School, die bis zum Alter von 17 oder 18 Jahren andauert.

Nach Abschluss der Secondary School stehen den Schülern verschiedene Wege offen: Universität, Fachhochschule oder Berufsausbildungen.

Die australischen Universitäten genießen international einen ausgezeichneten Ruf, besonders in Forschung und Lehre.

Für deutsche Auswanderer und ihre Familien bedeutet dies Zugang zu einer hervorragenden höheren Bildung und vielfältigen Forschungsprogrammen.

Beim Umzug nach Australien solltest du dich vorab über das lokale Schulsystem informieren und welche Unterlagen notwendig sind, um deine Kinder dort einschulen zu können.

Wichtige Informationen hierzu findest du auf dem offiziellen australischen Studienportal, das Einblicke in das Bildungsangebot gibt.

Auswandern mit Kindern

Auswandern mit deiner Familie stellt neben den Chancen auch Herausforderungen dar – insbesondere wenn Kinder mit im Spiel sind.

Neben der Suche nach einer geeigneten Schule oder Hochschule ist es wichtig, dass deine Kinder sich schnell einleben und integrieren können.

Das bedeutet nicht nur die Wahl der richtigen Bildungseinrichtung, sondern auch die Berücksichtigung des sozialen Umfelds.

Australien ist bekannt für seine offene Gesellschaft und bietet viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung sowie zahlreiche interkulturelle Begegnungen.

Dies erleichtert es Kindern oft, neue Freundschaften zu schließen und sich an die neue Umgebung anzupassen.

Für Eltern kann es hilfreich sein, Kontakt zu anderen deutschsprachigen Familien in Australien aufzunehmen oder entsprechende Gruppen online zu finden.

Diese Netzwerke bieten wertvolle Tipps aus erster Hand zur Einschulung, zum Alltag in Australien sowie zur Integration in die Gemeinschaft.

Zudem sollte man frühzeitig alle notwendigen Dokumente wie Geburtsurkunden sowie Impf-und Gesundheitszeugnisse zusammenstellen, da diese für die Anmeldung an Schulen erforderlich sind.

Deine Entscheidung auszuwandern kann eine bereichernde Erfahrung für deine gesamte Familie sein – vorausgesetzt du planst sorgfältig und ziehst alle relevanten Faktoren rund um das Thema Bildung und Erziehung in Betracht.

Freizeit und Lebensstil

Sport und Aktivitäten

Australien ist bekannt für seine vielfältige Landschaft und das angenehme Klima, was es zum perfekten Ort für Outdoor-Aktivitäten macht.

Wenn du dich für Sport interessierst, wirst du die Vielzahl an Möglichkeiten lieben, die Australien zu bieten hat.

Surfing gehört zu den beliebtesten Wassersportarten entlang der ausgedehnten Küstenlinie. Aber auch andere Wassersportarten wie Segeln oder Schwimmen sind in vielen Teilen des Landes sehr populär.

Für Wanderfreunde bietet Australien zahlreiche Nationalparks mit atemberaubenden Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

Der berühmte Uluru (Ayers Rock) oder die Blue Mountains sind nur zwei Beispiele für spektakuläre Naturerlebnisse. Radfahren ist ebenfalls eine beliebte Freizeitbeschäftigung, sowohl in städtischen als auch in ländlichen Gebieten.

Integration und Gemeinschaft

Der Umzug nach Australien bedeutet nicht nur einen Wechsel des Ortes, sondern auch den Beginn eines neuen Kapitels hinsichtlich sozialer Integration und dem Aufbau einer neuen Gemeinschaft.

Die australische Gesellschaft ist bekannt für ihre Offenheit und Vielfalt, was die Eingliederung erleichtert.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich in der Gemeinschaft zu engagieren und neue Leute kennenzulernen:

  1. Sportclubs: Mitglied in einem lokalen Sportclub zu werden, ist eine großartige Möglichkeit, Menschen mit ähnlichen Interessen zu treffen.
  2. Kulturelle Veranstaltungen: Teilnahme an Festivals oder kulturellen Veranstaltungen kann dir helfen, mehr über die australische Kultur zu erfahren und gleichzeitig Kontakte zu knüpfen.
  3. Freiwilligenarbeit: Engagiere dich freiwillig bei lokalen Organisationen; dies fördert nicht nur das Gemeinwohl sondern erweitert auch deinen Bekanntenkreis.

Egal ob du dich für Sport begeisterst oder lieber kulturelle Events genießt – Australien bietet unzählige Möglichkeiten zur Gestaltung deiner Freizeit und zum Aufbau eines neuen Freundeskreises.

Nutze diese Chancen zur Integration voll aus um dein Erlebnis als Auswanderer so bereichernd wie möglich zu gestalten.

Fazit

Australien bietet eine Fülle an Möglichkeiten, doch der Schlüssel zu einem erfolgreichen Neuanfang liegt in der Vorbereitung.

Du hast nun einen umfassenden Einblick in das, was dich erwartet, erhalten.

Von der Visumsbeantragung über die finanzielle Planung bis hin zur Integration in die australische Gemeinschaft – es ist alles machbar, solange du informiert und vorbereitet bist.

Denk daran, dass die Erfahrungen anderer Auswanderer wertvolle Ressourcen sind, die dir helfen können, Fallen zu vermeiden und den Übergang zu erleichtern.

Australien wartet mit offenen Armen auf dich, bereit, dir ein neues Zuhause zu bieten.

Pack die Gelegenheit beim Schopfe, plane sorgfältig und mach dich bereit für das Abenteuer deines Lebens.

Viel Erfolg auf deinem Weg nach unten!

Häufig gestellte Fragen

Ist es teuer, in Australien zu leben?

In Australien sind die Lebenshaltungskosten höher als in vielen anderen Ländern, einschließlich des westeuropäischen Durchschnitts. Dennoch gibt es Möglichkeiten, in Australien kostengünstig zu leben, wenn man gezielt danach sucht.

Ist Australien ein gutes Land zum Auswandern?

Australien gilt als eines der attraktivsten Länder für Auswanderer, dank seiner politischen Stabilität, wirtschaftlichen Prosperität und hohen Lebensqualität. Diese Faktoren ziehen Menschen aus der ganzen Welt an.

Ist Australien billiger als Deutschland?

Nein, im Allgemeinen sind die Lebenshaltungskosten in Australien höher als in Deutschland, vor allem bei Lebensmitteln, Alkohol und Tabak. Kraftstoffpreise sind jedoch tendenziell niedriger als in Deutschland.

Warum ziehen Leute nach Australien?

Deutsche und andere Auswanderer ziehen aus verschiedenen Gründen nach Australien, einschließlich beruflicher Möglichkeiten, familiärer Veränderungen oder dem Wunsch, das australische Lebensgefühl zu erleben.

Städte wie Sydney, Melbourne und Brisbane sind besonders beliebt.

Wie viel Geld brauche ich, um nach Australien auszuwandern?

Die benötigte Geldmenge für eine Auswanderung nach Australien hängt stark von den individuellen Lebensumständen und Plänen ab.

Eine gründliche finanzielle Planung und Vorbereitung sind entscheidend, um unerwartete Kosten zu vermeiden.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei 0 Stimmen